Alten Elbtunnel Tour

Ein Stück Geschichte

Am westlichen Rand der St.Pauli Landungsbrücken befindet sich der im Jahre 1911 eröffnete „Alte Elbtunnel“. Denn von außen deutet nur ein Gebäude mit grüner Kuppel auf die beiden denkmalgeschützten Röhren hin. Heutzutage ist der alte Elbtunnel ein Stück der Geschichte Hamburgs und lädt zu Spaziergängen durch die Vergangenheit ein. Dabei gibt es auf beiden Seiten der Elbe einiges zu sehen. Seitens der Landungsbrücken starten zahlreiche Elb- und Hafenrundfahrt und für den kleinen Hunger gibt es Fischbrötchen an jeder Ecke. Von der südlichen Elbseite aus können Sie das wunderschöne Panorama der Hansestadt bestaunen.

Des Weiteren „mutiert“ einst eine technische Innovation, der Tunnel nach Eröffnung des „neuen“ Elbtunnels in den 70er Jahren und weiterer neuer Brückenbauten im Hafengebiet zur Touristenattraktion. Dazu „geleiten“ Fahrstühle den Fußgänger oder Radfahrer in die Tiefe des Elbtunnels. Auf dem Boden der Tatsachen angelangt, beträgt die Strecke stattliche 426 Meter, ehe das andere Elbufer erreicht ist.

Lassen Sie sich dazu von einem unserer Stadtführer durch den Tunnel begleiten und erfahren Sie alle wichtigen Informationen rund um den „Alten Elbtunnel“.


Weitere Rahmenprogramme in Hamburg

 

Event-Skyline Hamburg
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.