Weltkulturerbe – Die Speicherstadt

Tradition erleben die Speicherstadt

Hamburg ist weltbekannt für seinen Hafen und den damit verbundenen Warenumschlag. Bis weit in die 1970er Jahre wurde zum Lagern der Waren der Lagerhauskomplex genutzt, die seit Mitte der 1990er Jahren zu den beliebtesten Objekten der Stadt zählt für Büros und Wohnungen. Außerdem ist die Speicherstadt der Weltgrößte Lagerhauskomplex der Welt. Des Weiteren war der Bau der Speicherstadt eine Vorleistung für die Eingliederung Hamburgs in das deutsche Zollgebiet.
Bei dem Rundgang wird das Kerngebiet der Speicherstadt mit dem Kesselhaus, der Kaffeebörse und dem imposanten Sandtorquaihof vorgestellt. Außerdem sind zentrale Themen die Baugeschichte des Lagerhauskomplexes, die mit zahlreichen historischen Fotos und Plänen illustriert wird, sowie der Tee- und Kaffeehandel, dessen Kontore früher in dem Lagerhausviertel ansässig waren.

Denn es lohnt sich immer, den Weltgrößten Lagerhauskomplex und seine Gebäude anzusehen und über die vielen Brücken zu spazieren. Begleiten Sie uns auf dieser Tour!


Weitere Rahmenprogramme in Hamburg

 

Event-Skyline Hamburg
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.