Boßeln im Alten Land

Ein traditionelles Spiel für Ihr Team

Kennen Sie übrigens das Boßeln? Es ist eine traditionelle ostfriesische Sportart, die im Norden allerdings sehr weit verbreitet ist. Mittlerweile ist Boßeln ebenfalls in Hamburg angekommen, genauer südlich von Hamburg im Alten Land. Der Ursprung des Boßelns liegt im Klootschießen. Denn ursprünglich als Verteidigungswaffe gedacht, wurden getrocknete Kleiklumpen zum Kräftemessen über das Land geworfen.

Bei dieser geselligen Sportart lernt man sich untereinander kennen und Spaß und Entspannung sind garantiert. Außerdem ist Boßeln ein perfektes Teambuilding Event! Gemeinsam an frischer Luft die Boßelkugel durch die freie Natur zu werfen, stärkt nicht nur das Gemeinschaftsgefühl, sondern hebt das eigene Wohlbefinden und macht ganz einfach Spaß.

Und so funktioniert es: Während eines Spaziergangs versuchen Sie in kleinen Gruppen eine Hartgummikugel mit möglichst wenigen Würfen ins Ziel zu rollen. Es gibt mindestens dafür immer zwei Teams, die gegeneinander antreten. Auf einem wunderschönen Obsthof mitten im Alten Land erwartet Sie dabei eine etwa 3km lange Boßel-Strecke. Ob mit der Gummi-, Pockholz- oder Kunststoffkugel, das Boßeln ist spielend leicht zu erlernen und auszuüben.

Für einen Bollerwagen mit der nötigen Ausrüstung sorgen wir. Gerne können wir Ihnen auch ein erweitertes Angebot inklusive Getränken und Verpflegung anbieten – Schreiben Sie uns einfach!


Weitere Teambuilding Ideen in Hamburg

 

Event-Skyline Hamburg
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.