Michel Krypta

Das Wahrzeichen Hamburgs

Die Kirche St. Michaelis, im Volksmund auch „Michel“ genannt, ist eine der fünf Hauptkirchen Hamburgs und zugleich die bekannteste. Den Kirchturm mit mehr als 130 Metern Höhe konnten die Seefahrer bereits von Weitem erkennen und wussten somit, dass sie zu Hause waren.

Was viele nicht wissen ist, dass das Kreuzgewölbe unter der Hauptkirche heute als Veranstaltungsraum der Öffentlichkeit zur Verfügung steht. Die Gruft von St. Michaelis zählt zu den größten in Europa. Hier liegen neben vielen anderen Hamburgern auch Carl Philipp Emanuel Bach und der Erbauer der Kirche Ernst Georg Sonnin begraben.

Der ca. 300m² große Raum unter dem Kirchenschiff ist komplett begehbar. Hier können Konzerte, Empfänge oder auch Ritteressen für bis zu 150 Personen veranstaltet werden.


Weitere Eventlocations in Hamburg

 

Event-Skyline Hamburg